Studienreise Etappe 5

24. April 2009 | Von | Kategorie: Reiselust

Etappe 5 Tel Aviv
security guards in action

Während sich bereits seit den frühen Morgenstunden vor dem Hotel die wahren Langstreckenläufer über die 43,2km quälten, gab man sich selbst erstmal dem Vortragsmarathon hin, um danach in Richtung Sarona zur Templersiedlung aufzubrechen. Auf dem Hinweg wollte man auch kurz im Dizengoff-Center bei Body Shop vorbeischauen.

Man lag mehr als gut in der Zeit, hätte man sich nicht beim Ausgang des britischen Gutmenschkosmetikladens zur menschlichen Scud-missile verwandelt und in muslimischer Betstellung Richtung Essabteilung geflogen. Da lag man dann nämlich nicht länger gut in der Zeit, sondern als jammerndes Etwas am Boden. “Mein linker Fuß”, den glaubte man kurzfristig weggesprengt. War dann aber doch alles dran, nur man selbst fürs erste im Eck.

Doch kaum geflogen, kamen auch schon Security Guys & Girls und wussten mit Eiswürfeln und Geschenksbändern einen High-Fashion-Wickel anzulegen. So humpelte man sich dann doch noch rechtzeitig zum Gruppentreffpunkt und durch die ehemalige Templersiedlung und wusste dank eisbeutelschmelzendem Tropf-Humpel-Elefantendickfußes die Lacher auf seiner Seite. Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen und zieht sich erstmal eisbebeutelt ins Hotelbettchen zurück.

Schreibe einen Kommentar