Beiträge zum Stichwort ‘ Beziehung ’

Lust

6. August 2007 | Von

Inkonsequenz führt nicht nur zu höchst vortrefflichem Fleischgenuss und lässt zeitweilig den nikotinergen Synapsenchor samt Verwandtschaft jubilieren, nein, auch das Lesevergnügen wird noch köstlicher, wenn man sich Mittwoch abends entgegen aller Vorsichtsmaßnahmen dem moderationstechnischen Horrorkabinett eines Extrazimmers aussetzt und ganz unerwartet auf eine wahre literarische Perle trifft. Berlin, what else und nach wie vor spritzig
[weiterlesen ...]



Reinigung

10. April 2007 | Von

Ostern ist vorüber, die Wohnung blitzblank und frau am überlegen, ob das jetzt eine Art putztechnischer Auferstehungsprozess war, oder vielleicht doch schleunigst ein professioneller Reinemachdienst beauftragt werden sollte, ein tiefenpsychologischer, in diesem Falle. Doch wenn der Ausflug in den Orient wie schon die Jahre zuvor ausfällt, bleibt als phallisches Ersatzmotiv zum Lusttempel am Tiefen Graben
[weiterlesen ...]



Nimm mich

27. März 2007 | Von

Der Karli macht grad ein bissi auf Macho, weil er glaubt, dass er so bei Frauen gut ankommt. Ist wohl auf seinen letzten Besuch im Gartenbaukino zurückzuführen. Er fühlt sich durch gezeigtes filmisches Machwerk türkischer Provenienz bestätigt, dass Frauen grundsätzlich auf hysterisch lachend nach Bändigungsex Flehende und wortlos trauernd Verstoßene zu minimieren sind. Er hätte
[weiterlesen ...]



Klappensex

20. März 2007 | Von

Gestern wieder mal mit Karli unterwegs. Kino. Danach ein kleiner Umtrunk. Sehr anstrengend. Weil Karli zuvor noch kurzfristig an der Filmvorführerin entflammt ist. Muss eine Stichflamme gewesen sein. Blendung. Und am Klo war´s auch dunkel. Den Film haben wir dann aus der letzten Reihe genossen. Wegen der Nähe zum Vorführkammerl – ratter, ratter. Blöd nur,
[weiterlesen ...]



Ohne Worte

22. Februar 2007 | Von

Man muss ja nicht immer reden. Das hat sich wahrscheinlich auch die Irmi gedacht. Die hat nämlich den Karli sitzen lassen – einfach so. Und jetzt sitze ich mit dem Karli gestern im Schanigarten und wer kommt daher – die Irmi. Stöckelt in ihrem mausgrauen Oberlehrerinnenkostüm wortlos am Karli vorüber – im Schlepptau zur Gewandung
[weiterlesen ...]