Beiträge zum Stichwort ‘ Wien ’

Rundumadum – Etappe 3 am Wienrundweg

30. September 2012 | Von

Vom Lainzer Tor bis nach Alt Erlaa. Und gleich nach 500 Metern CSI-Hermesvilla. Denn am Weg zu gleichnamigem K&K-Lust-und Jagdschlössel lag was im Feld. Zuerst nur als Umriss zu erkennen, dann immer klarer – da liegt ein Mensch. Kopf nach unten in der taunassen Wiese. Alarm! Nachdem man alle schauerlichen Optionen durchhatte, bewegte sich vermeintliches
[weiterlesen ...]



Rundumadum – Etappe 2 am Wienrundweg

30. September 2012 | Von

Von der Marswiese zum Lainzer Tor. Etappe 2 am Wienrundweg ‘rundumadum’ war eine Herausforderung – für die Gruppenmoral. Man startete in einem morgendlich klammen Neuwaldegg und suchte von Beginn an das ‘Apferl’, welches wahrscheinlich eher ein ‘Blatt’ symbolisieren dürfte – das Maskottchen und der Wegweiser des rundumadum-Wanderwegs. Kurz vor der Feuerwache am Rande der Steinhofgründe
[weiterlesen ...]



Rundumadum – Etappe 1 am Wienrundweg

16. September 2012 | Von
rundumadum_teil1

Um 10.00 Uhr ging´s in Nußdorf los. Es wartete bei strahlendem Sonnenschein und leichtem Rückenwind die erste Bergwertung – der Leopoldsberg. Bei herrlicher Fernsicht ging´s rasch voran. Man stillte den Durst des Aufstiegs am Trinkbrunnen, schwang am Kahlenberg kurz das Tango-Bein und erfuhr, dass selbst Papst Paul II bereits die Aussicht genoss, wovon im Kirchlein
[weiterlesen ...]



aspern UNCOVERED – los geht´s

9. April 2011 | Von

Das Medienprojekt aspern UNCOVERED hat begonnen! Am Donnerstag fand eine gemeinsame Geländebesichtigung mit Lisa Schmidt (content associates) und Josef Lueger von der w3420 statt. aspern zeigte sich in strahlendem Sonnenschein. Die Baukräne sind imposant, die Aushubhügel mit einer Höhe von bis zu 12m beeindruckend – und erinnern fast ein wenig an den Ayres Rock im
[weiterlesen ...]



Feenwelten

8. Juli 2009 | Von

Anstatt auf den Märchenprinzen zu warten, kann sich die romantisch-verspielte Schmuckträgerin jetzt mit einem funkelnden Goldfröschlein schmücken, denn die Feenwelten haben ihre Pforten in der Wiener Innenstadt geöffnet. Der Pretiosenladen von Susanne Szlauer ist ein putziges Reich voller Großmädchengeschmeide für den märchenhaften Auftritt. In den Vitrinen wartet ein Heer der Ringe, Ketten und Amulette, in
[weiterlesen ...]