Serafinade

14. Juli 2007 | Von | Kategorie: Blickwinkel, Reiselust

Ein Ausflug zum Neusiedlersee ist immer eine feine Sache und der Genuss eines hausgemachten Marillenkuchens am Ruster Hauptplatz sowieso. Ein ebendort stattfindendes Schaulaufen busreisender Operettenliebhaber und -innen aus der nahen und fernen Provinz, dann eher weniger, weil Gefahr von Augensalat, und der ist dann doch etwas ung´schmackig.

So flüchtet man sich also vor dem retinalen Overkill in den lauschigen Gastgarten der vorzüglich aufkochenden Familie Sifkovits und findet sich alsbald mittendrin in einer weiteren Gattung Musik affiner Besucherschaft, nämlich jener, der Opernmenschen von St. Margarethen.

Und es zwängt sich die Frage auf, ob man nicht vielleicht selbst in einigen Jahren als Lemming in trashigem Retrotrachtenlook seiner greisen und dementsenilen Spaßmachertruppe in pittoreske Heimatfilm-Örtlichkeiten nachreisen und eingelullt in Grissemann´sche Wortgeschwader samt verklärter Erinnerung einer längst vergangenen Jugend nachhängen wird.

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar