… und ewig lockt das Weib

25. Februar 2008 | Von | Kategorie: Blickwinkel, Stadtgeschichten

Sex sells, dachten sich wohl die Veranstalter des Große-Buben-Motorrad-Spektakels “Masters of Dirt” und ließen auf Satanico Pandemonium gestylte Mädels ein wenig in der Sandgrube rummachen und so den Titti Twister grüßen. Nur, dass der halt die Wiener Stadthalle war und die Herren mit ihren motorisierten Zweirädern zwar durchaus spektakulär durch die Lüfte wirbelten, doch die Fernsehmoderation des Events mehr als zu wünschen übrig ließ.

Kermit der Frosch dürfte sich hinters Mikro verirrt und einen ebensolchen verschluckt haben. Und der Stimme nicht genug, wurde das Dargebotene auch noch rohypnolisierend verbalisiert, da halfen auch die Einlagen des Robotman Ronnie Renner nicht mehr viel. Getoppt wurde die Moderationschose dann nur noch vom aufstrebenden Jungreporter, der die Cordoba backflipenden Zweiradakrobaten siezte. Bitte, lieber ORF Sport Plus, wenn schon Freestyle, dann bitte auch im Moderationsstyle, weil sonst wird die Sache steif, wie so mancher (post)adoleszenter Hosenschritt beim Anblick der holden Mädchenschar.

Schlagworte: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar