Cuba libre á la Shambala

22. Juni 2009 | Von | Kategorie: Musikautomaten, Stadtgeschichten

Man nehme eine Brise lauer Sommernacht, aromatisiere sie mit 1/4 Red Hot Chili Peper und schmecke mit einer Handvoll Metallica-Staff ab. Das Ganze mit einer beliebigen Menge Hochprozentigem aufgießen … delicious!

Schlagworte:

Ein Kommentar auf "Cuba libre á la Shambala"

  1. avatar st says:

    Davor vielleicht ein kleiner Zirben-Aperitif gefällig?

Schreibe einen Kommentar