Archiv für Juni 2009

Cuba libre á la Shambala

22. Juni 2009 | Von

Man nehme eine Brise lauer Sommernacht, aromatisiere sie mit 1/4 Red Hot Chili Peper und schmecke mit einer Handvoll Metallica-Staff ab. Das Ganze mit einer beliebigen Menge Hochprozentigem aufgießen … delicious!



Man(n) sieht GELB!

16. Juni 2009 | Von

Ganz offensichtlich animiert ein signalgelbes Auto Straßenmitbenützer dazu, auf Tuchfühlung zu gehen. Die Herren der Schöpfung scheinen vom quietschgelb der Lupolina dermaßen angezogen zu sein, dass sie einem nicht nur bei roter Ampel ins Heck donnern und beim Einparken die Stoßstange mitnehmen, nein, neuerdings werfen sie auch Gerüststangen auf das parkende Postkasterl. Der Sinn der
[weiterlesen ...]



Insomnia

14. Juni 2009 | Von

Träume sind wunderbar, an lauen Sommernächten überhaupt und wenn sie dann auch noch am Wiener Burgtheater nach dem Skript eines Herrn Shakespeare stattfinden, kaum zu übertreffen. Und so genoss man gestern Abend sprachliche Hochkultur in Form eines Sommernachtstraums und ließ sich nicht zuletzt aufgrund der großartigen Performance eines Udo Samels in den Wald des Oberon
[weiterlesen ...]



Situationsbericht

2. Juni 2009 | Von

Nachdem man gestern in hochsommerlicher Vorfreude mit offenem Schiebedach und Naßhaar bei mäßiger Außentemperatur durch die Stadt düste, sitzt man heute im Beduinenlook mit Wollschal um den Kopf am Arbeitsplatz. Die Stirn ist verschnupft und schickt eindeutige Botschaften durch das Näschen – oh weh, das kann ja heiter werden. Nundenn, man sollte es sich in
[weiterlesen ...]