Archiv für April 2009

Studienreise Etappe 7

30. April 2009 | Von

Etappe 7 amazon die Schreiberlinge … man will Autoren und Autorinnen der Studienreise nicht unerwähnt lassen … und an dieser Stelle auch auf die Publikationen der Bundeszentrale für politische Bildung verweisen …



Studienreise Etappe 6

28. April 2009 | Von

Etappe 6 Wien breakbeats im magnetom Nachdem man den Shoppingunfall bedingten Dickfuss gestern zuerst einmal in Richtung Arzt gehumpelt hat, stellt man sich einmal mehr die Frage, warum für die magnetresonante-Lärmmaschine noch niemand ein panikverminderndes Musikberieselungsprogramm erfunden hat. Denn trotz durchaus bemerkenswerter Breakbeats des Diagnosemonsters kommt nicht wirklich Tanzstimmung auf – da hätte aktuell wohl
[weiterlesen ...]



Studienreise Etappe 5

24. April 2009 | Von

Etappe 5 Tel Aviv security guards in action Während sich bereits seit den frühen Morgenstunden vor dem Hotel die wahren Langstreckenläufer über die 43,2km quälten, gab man sich selbst erstmal dem Vortragsmarathon hin, um danach in Richtung Sarona zur Templersiedlung aufzubrechen. Auf dem Hinweg wollte man auch kurz im Dizengoff-Center bei Body Shop vorbeischauen. Man
[weiterlesen ...]



Studienreise Etappe 4

23. April 2009 | Von

Etappe 4 Westbank – Jerusalem Sunburnt and culture-striken Holocaust-Gedenktag samt Abstecher in die Westbank mit weiblichem Ozzy Osbourne Double aus dem Kibbutz, kilometerlange Nachtmärsche an der Uferpromenade und die tägliche Vortragsflut führen bereits zu leichten Ausfallserscheinungen, die sich vor allem in teeniehaften Lachkrämpfen äußern, wenn Schweigen angesagt wäre. Man vermutet neben der allgemeinen Cerebral-und-überhaupt-Schwäche den
[weiterlesen ...]



Studienreise Etappe 3

20. April 2009 | Von

Etappe 3 Tel Aviv Beach, Beach, Beach Heute hat man den zerfallenden Östrogenkörper in den neuen Arena Schwimmbikini gezwängt und sich am Hilton Beach ins Kühle Naß gestürzt. Vielleicht schafft das erfrischende Mittelmeerwasser ja, woran die Clarins Body Lift Paste kläglich scheitert. Das Bad war auf alle Fälle erfreulich erfrischend und der Wodka Lemon bei
[weiterlesen ...]